Villa Anita
Lage: Puerto de Soller
Architects: RAMBLA 9 Arquitectura

ZWISCHEN MEER UND BERGEN

In den Berg eingebettet, vor dem Meer von Soller, wurden von vorherigen Generationen die Sommerhäuser errichtet. Nach dem Besitzerwechsel wurde mir anvertraut die Renovierung zu übernehmen, und von der neuen Besitzerin aus hat es seine Persönlichkeit angenommen: weiblich, bedürfnislos, sinnlich, hell, unbeständig...

Nach dem die unanständigen Vorschläge die all das dass die Vorfahren gestaltet hatten ändern würden vollständig angenommen wurden, wurde alles ausgeleert, so dass nur die "Haut" des Gebäudes blieb, die Strukturen wurden sortiert, so dass die Stockwerke durchsichtiger werden zu Berg und Meer.

Die Innenverkleidung beinhalten leistungsfähige Installationen, die sich den gewünschten Leistungen anpassen, ohne Zubehörteile zu gebrauchen.

Ohne das beste der antiken Fassade zu verändern, wurden Elemente beseitigt um neue hinenzubringen. Farbiger Mörtel und eine sandige Textur kontrastieren mit neuen Stählen und Scheiben.

Fotographien von Arquipress.